Ein Kabel
alles drin
EINE STADT
EINE VERBINDUNG
IHR PARTNER
FÜR MAGDEBURG

Infrastruktur

Unsere Dienstleistungen rund um die Versorgung Ihrer Immobilien bzw. deren Bewohner bieten wir mit mittels zwei verschiedener Übertragungstechnologien an:

Hybrid Fiber Coax

MDCC versorgt von Beginn an alle Kunden über eine eigene Netzinfrastruktur. Für das Gros der angeschlossenen Haushalte wird eine zuverlässige Multimediaanbindung über das MDCC-Hybrid-Fiber-Coax-Netz realisiert. Momentan sind mit dem eingesetzten Übertragungsstandard EuroDOCSIS 3.0 Bandbreiten von bis zu 400 MBit/s im Download möglich. Über das HFC-Netz können durch neue Standards künftig auch Datenraten mit Gigabit pro Sekunde übertragen werden.

Alle Angebote unseres Leistungsspektrums von Fernsehen, Internet und Telefon sind mit dieser Übertragungstechnologie problemlos umsetzbar.

Hybridverteilung_2

Fibernode: Signalwandler in Kabelverteilerkasten
Netzebene 3 (NE 3): Kabelverteilnetz zur Signalübertragung von der Empfangsstelle bis zur Grundstücksgrenze/Hausübergabepunkt
Netzebene 4 (NE 4): Verteilung innerhalb des Gebäudes; Teil des Breitbandkabelnetzes zur Signalübertragung vom Übergabepunkt zum einzelnen Empfänger


Hybrid Fiber Coax Netz

  • Kombination aus Glasfaser- und Koaxialnetz
  • Daten strömen über Glasfaserkabel bis zum Fibernode
  • vom Node bis in die Wohnung (letzte Meile) erfolgt die Datenübertragung über das Koaxialkabel

Glasfaser (FTTH)

Das moderne MDCC-Glasfasernetz hält bei immer mehr Haushalten einzug. Speziell im mehrgeschossigen Wohnungsneubau oder bei Kernsanierungen setzen die Bauherren auf diese zukunftsorientierte Technologie.

Glasfaseranschlüsse sind zudem in Einfamilienhausgebieten sehr gefragt und Erschließungsträger setzen mehr und mehr auf diese Form der Objekterschließung. Mehrere tausend Wohneinheiten sind in Magdeburg und Umgebung bereits an das MDCC-Glasfasernetz angeschlossen.

FTTH-Verteilung

Netzebene 3 (NE 3): Kabelverteilnetz zur Signalübertragung von der Empfangsstelle bis zur Grundstücksgrenze/Hausübergabepunkt
Netzebene 4 (NE 4): Verteilung innerhalb des Gebäudes; Teil des Breitbandkabelnetzes zur Signalübertragung vom Übergabepunkt zum einzelnen Empfänger

Fiber to the Home (FTTH)

    • Verlegung der Glasfaserkabel bis in die Wohnung
    • Daten strömen direkt vom Rechenzentrum bis zum Kunden
    • ausreichend Leistungsreserven für die Zukunft
    • Glasfaser ist prädestiniert für die Übertragung großer Datenmengen
    • beste, momentan mögliche Internet-Zugangstechnik
    • Glasfaserleitungen können Terrabit-Geschwindigkeiten übertragen



Ihre Ansprechpartner

Wir sind für Sie da - telefonisch unter 0391 - 587 45 29 oder per Mail über wohnungswirtschaft@mdcc.de.

Ralf Taschner

Ralf Taschner

Leiter Vertrieb Wohnungswirtschaft

Dirk Böhme

Dirk Böhme

Kundenberater / Vertrieb

Sebastian Günther

Sebastian Günther

Kundenberater / Vertrieb

Sandra Ulrich

Sandra Ulrich

Kundenberaterin / Vertrieb

Partner