Webmail
Mein MDCC
Verfügbarkeit
Störung
Kontakt

Wir sind
für sie da

Ganz persönlich.
Online und Offline

Telefon:
0391/587 44 44
Telefax:
0391/587 40 01
E-Mail:

Öffnungszeiten MDCC-Kundencenter

Weitlingstraße 22
39104 Magdeburg

Kundencenter
Montag 10 bis 16 Uhr
Dienstag 12 bis 18 Uhr
Mittwoch 10 bis 16 Uhr
Donnerstag 12 bis 18 Uhr
Freitag 10 bis 16 Uhr
… oder über unsere Vertriebspartner

Wir sind
für sie da

Ganz persönlich.
Online und Offline

Telefon:
0391/587 44 77
Telefax:
0391/587 40 01
E-Mail:

... oder nutzen Sie unser Kontaktformular


Falls Sie Fragen zu unseren Business-Produkten haben oder einen persönlichen Termin vereinbaren möchten, können Sie uns jederzeit per Telefon oder E-Mail erreichen.

Sie möchten eine Störung melden? Wenden Sie sich hierzu bitte direkt an unser Servicecenter, telefonisch unter 0391/587 44 44.

Wir sind
für sie da

Ganz persönlich.
Online und Offline

Telefon:
0391/587 47 44
Telefax:
0391/587 40 01
E-Mail:

Anschrift:
MDCC Magdeburg-City-Com GmbH
Weitlingstraße 22
39104 Magdeburg

... oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Auftragsstatus

Wir arbeiten für Ihren Erfolg.

Cookie-Einstellungen: Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit erneut aufrufen
22.11.2021

5. Weihnachtssingen in der MDCC-Arena abgesagt

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Magdeburg, Sachsen-Anhalt und der Bundesrepublik wird das diesjährige - traditionell am 23.12. geplante - Weihnachtssingen in der MDCC-Arena abgesagt.

„Wir bedauern sehr, gerade in einer Zeit, in der das Für- und Miteinander spürbar an Bedeutung gewonnen hat, auf dieses einzigartige Symbol verzichten zu müssen. Wir sind uns aber auch unserer Verantwortung bewusst und wollen der pandemischen Entwicklung mit so einem Großevent keinen weiteren Nährboden bieten. Wir hoffen nach zweijährigem Verzicht auf die Organisation und Durchführung des hoffentlich uneingeschränkten Weihnachtssingens in 2022“, sagt Guido Völpel, Geschäftsführer CE-Veranstaltungslogistik und Veranstalter des Weihnachtssingens.

Von Jahr zu Jahr wuchs mit der steigenden Zahl an Zuschauern auch der Anspruch der Organisatoren an die Qualität der Veranstaltung. „Unseren Gästen in der Vorweihnachtszeit in einer ganz besonderen Atmosphäre das Gefühl zu geben, noch ein wenig näher zusammenzurücken, bei Kerzenschein wie eine große Familie gemeinschaftlich zu singen, wäre unter den stark eingeschränkten Bedingungen nicht zu erreichen und damit auch die eigentliche Idee erloschen!“ so Guido Nienhaus, Geschäftsführer der MDCC und Mitorganisator des Weihnachtssingens.

Der Veranstalter CE-Veranstaltungslogistik, die Partner SWM, MWG, MDCC, Christen in Magdeburg (CiMD) sowie die Unterstützer WOBAU, MVB, MVGM und MDR hoffen auf eine gemeinschaftliche, besinnliche Einstimmung auf das Weihnachtsfest an außergewöhnlicher Stätte in 2022.

Im Namen aller Beteiligten wünschen wir allen Magdeburgern und Freunde des Weihnachtssingen eine besinnliche und vor allem gesunde (Vor-)Weihnachtszeit.

WS2021_Absage_kl  

Magdeburger Versorger stützt #zuhausebleiben

Das Magdeburger Telekommunikationsunternehmen, die MDCC Magdeburg-City-Com GmbH, wird seine Internetkunden durch eine Erhöhung der Upload-Bandbreite unterstützen.

In den aktuellen Corona-Zeiten wird insbesondere durch die starke Zunahme von Home-Office-Arbeitsplätzen in den Haushalten mehr Upload-Geschwindigkeit benötigt. Diese ist wichtig, wenn der Nutzer selbst Dateien, Bilder oder Videos ins WorldWideWeb hochladen oder verschicken möchte.

weiterlesen

Magdeburger Versorger trifft erste Festlegungen

Die MDCC Magdeburg-City-Com GmbH vorsorgt in Magdeburg über 90.000 Haushalte sowie etliche Unternehmen mit TV, Inter-net und Telefon. Für die Magdeburger sind dies die wichtigsten Informationsquellen in Zeiten der Corona-Pandemie.

weiterlesen

Auch Förderstedter Jugend surft jetzt „highspeed“ - GlasCom Salzlandkreis GmbH hat geförderten Breitbandausbau pünktlich beendet

Staßfurt-Förderstedt. „Wir haben es geschafft, und zwar auf den Punkt! Ich bin stolz und all unseren Partnern sehr dankbar, für das, was sie in den zurückliegenden 22 Monaten geleistet haben“, freute sich Friedrich Hülsenbeck. Der Geschäftsführer der GlasCom Salzlandkreis GmbH verkündete heute im Beisein vom Staatssekretär im Wirtschaftsministerium des Landes Sachsen-Anhalt, Thomas Wünsch, Landrat Markus Bauer und Staßfurts Oberbürgermeister Sven Wagner den offiziellen und vor allem pünktlichen Abschluss der Breitband-Erschließungsarbeiten in den ländlichen Ortsteilen der Stadt Staßfurt. Ort des Geschehens war der Jugendklub im Staßfurter Ortsteil Förderstedt, wo die Jugendlichen den Startschuss zum Highspeed-Surfen schon sehnlichst erwarteten.

weiterlesen

Jeder 3. Magdeburger surft über örtlichen Anbieter! Internetanschluss von MDCC im 40.000. Haushalt

Die Nutzung des Internets erfolgt mittlerweile durch 9 von 10 Personen und die Nachfrage nach schnellen Internetverbindungen wächst wie in ganz Deutschland auch bei den Magdeburger Haushalten stetig.

weiterlesen